Station 6 Süd – Nachtrag

Veröffentlicht: Oktober 24, 2012 in Irrenhaus

Frau Doktorin (nochnichtganzfertig) kommt sich vor wie auf ner Beautyfarm und beugt sich bewaffnet mit Skapell und Pinzette dicht über meinen Hals. Schnibbelt mal hier und  zubbelt mal da. „Is jetzt auch gar nicht so einfach, der Bart und der Faden ham so ziemlich die gleiche Farbe“ ..ist mir bekannt. „Also net wundern wenn ich auch n paar Haare entferne, ne? Für Beautyfarmerfahrene ist das n klacks“ Ich versuche Frau Doktorin (nochnichtganzfertig) einen herablassenden Augenwinkelblinzler zu zu werfen. Klappt nicht, da Frau Arzthelferin (ziemlichfertig) mit einer Kompresse bewaffnet versucht, das Blut zu stoppen. „Nur damit se sich net einsauen!“

Versteh ich (völligbedient) das Richtig? Ich komme zum entfernen der Fäden, blute wie sonstwas während mir Frau Doktorin (nochnichtganzfertig) den Hals wieder aufreißt. Auch wenn Frau Arzthelfern (ziemlichfertig) versucht den Schaden entsprechend klein zu halten, am Ende der Behandlung habe ich wieder ein Pflaster von einer imposanten Größe am Hals. „Bei dem Bart hält das eh nicht lange“, sage ich noch. Werde aber ignoriert.

6 Etagen tiefer fliegt das Pflaster dann in den Müll. Gebracht hats nix, sah auch noch scheiße aus.

Ich muss Grinsen.

Advertisements
Kommentare
  1. Frau Heidler sagt:

    Yeah…. 😛

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s